Überdruckklappe (ÜDK)

  • Stabile Ausführung für Anschluss an Kanalsystem
  • Öffnungsdruck zwischen 200 und 400 Pa
  • Mit integriertem Schutzgitter
  • Luftdicht nach DIN EN 1751 Klasse 4

Überdruckklappe ÜDK Best.-Nr.: 270

Überdruckklappe / Druckentlastungsklappe - Fabrikat: AEROTECHNIK E. Siegwart, luftdicht nach DIN 1946

Stabile, wartungsfreie Ausführung für Anschluß an Kanalsystem. Klappengehäuse aus verzinktem Stahlblech mit beidseitigem Anschlußrahmenprofil C30, einschließlich raumseitigem Schutzgitter. Klappenblatt auf der Raumaußenseite mit Armaflex isoliert, umlaufende Lippendichtung am Klappenblatt, stahlverzinkte Welle, Öffnungsdruck von 200 Pa bis 400 Pa werkseitig einstellbar.